Ausbildung zur Ehe-Sklavin: Teil 1

Das Ausbildungsprogramm zur Sklavin, desweiteren als Kurs oder Programm bezeichnet, ist ein gut durchdachtes und geplantes Trainingsprogramm das geschaffen wurde um der Kandidatin erkennen zu lassen wer sie Sexuell ist und welche sexuellen Grenzen sie in Verbindung mit Liebe und Eheleben hat, und ihr darüber hinaus die Sicherheit gibt diese Grenzen soweit es die Beziehung… Ausbildung zur Ehe-Sklavin: Teil 1 weiterlesen

Ohrfeigen beim BDSM

Kaum eine andere Praktik ist unter SMlern so umstritten, wie Ohrfeigen. Für einige Wenige ist es ein äußerst lustvolles Element bei Spielen und weiter gehenden Partnerschaften (EPE, 24/7). Die meisten auch „hartgesottenen“ SMler lehnen sie jedoch kategorisch ab. Ohrfeigen werden meistens mit dem Synonym „Gewalt“ assoziiert (sich selbst nicht im Griff haben), und Gewalt hat… Ohrfeigen beim BDSM weiterlesen

Missionieren

Natürlich meinen wir mit Outing jetzt nicht, dass wir uns mit der „Flüstertüte“ auf den Alex oder Stachus stellen, es laut heraus posaunen oder es irgendwelchen Leuten erzählen, zu denen wir keinen näheren Bezug haben. Sicher interessiert es unsere Nachbarn oder Kollegen, mit den wir höchstens ein „Hallo, wie geht es?“ wechseln, herzlich wenig. Nein,… Missionieren weiterlesen

Outing der BDSM-Leidenschaft

Generell ist es so, dass „von der Norm abweichende“ Neigungen in der Gesellschaft als abstoßend empfunden oder belächelt werden. Dies geschieht in den seltensten Fällen aus Bösartigkeit, sondern aus Unsicherheit. Wir Menschen haben die Eigenart, das, was wir nicht kennen und nachvollziehen können, erst einmal abzulehnen. Das ist ein völlig natürlicher Selbstschutzmechanismus und resultiert noch… Outing der BDSM-Leidenschaft weiterlesen

Regeln beim BDSM?

Synonyme = Anweisungen, Vorschriften, Bestimmungen, Anordnungen, Direktiven, Normen, Richtschnüre. Regeln dienen in einer d/s-geprägten Beziehung der Festlegung, Führung, Lenkung und Kontrolle des Verhaltens der sub und werden vom Dom bzw. von beiden Partnern (auch das gibt es in einer d/s-Beziehung) festgelegt. Beispiele hierfür sind spezielle Begrüßungsrituale, Bekleidungsvorschriften, Verhaltensregeln gegenüber dem Dom und/oder anderen Personen, etc.… Regeln beim BDSM? weiterlesen

Submission – das S von BDSM

Was ist das Wesen von Submission? Was macht einen submissiven Menschen aus? Was macht ihn zu einem submissiven Menschen? Dies ist vermutlich ebenso schwierig zu beantworten wie das Thema Dominanz. Da ich selbst eine submissive Frau bin, schreibe ich in der weiblichen Form, wobei sämtliche nachstehend aufgeführten Eigenschaften selbstverständlich auch für submissive Männer gelten. An… Submission – das S von BDSM weiterlesen